August


Donnerstag  29. August

Bar ab 19:30 bis 24:00 Uhr

Band um 20:30 Uhr

Eintritt frei, dafür Kollekte!

 

RAKETE Bar im

GZ Bachwiesen

Bachwiesenstrasse 40

8047 Zürich

 

 

Al-Berto & the Fried Bikinis (OW)
in der Rakete Bar
 Al-Berto reist für sein Leben gern zu den abgelegensten Orten der Welt. Die Songs des polyglotten Globetrotters, der auf Spanisch, Französisch und Englisch singt, klingen nach Sonnenmilch, Salzwasser und Sandstrand. Zurück in der Zentralschweiz inspirieren ihn die Eindrücke seiner Reisen zu relaxten  Surf-Songs wie «Surf Eat Sleep», die er zusammen mit seinen Fried Bikinis einspielt. Ein Stück vom Paradies für eure Ohren!

 Al-Berto vergleicht seine Musik im Song
«Jack Johnson» selbstironisch mit dem Aushängeschild der surfenden Songwriterzunft, ein Vergleich, der angereichert mit einer Prise Manu Chao ins Schwarze trifft.

 

www.raketebar.ch


September


Montag  2. September

20:00 bis 22:00 Uhr

Eintritt frei, Kollekte

Ohne Anmeldung, beschränkte Platzzahl.

 

SCHOPF

Altstetterstrasse 334

8047 Zürich

 

Termine in 2019:

7.10., 4.11., 2.12.

Häkeln, Stricken und Krims Krams am Montag
Gemeinsames Handarbeiten in geselliger Runde

Wir stricken und häkeln gemeinsam an unseren Projekten, inspirieren uns gegenseitig und geben uns Tipps.
Eigenes Material bitte mitbringen.

Anfänger sowie Fortgeschrittene sind herzlich willkommen.

Mit Corinne Roffler und Sara Spalinger.



Mittwoch 4. September

19:30 bis 21:00 Uhr

Eintritt frei, Kollekte

Ohne Anmeldung, beschränkte Platzzahl.

 

SCHOPF

Altstetterstrasse 334

8047 Zürich

 

Bücherschopf
Der Literaturclub in Albisrieden

Lesung mit Benedikt Meyer, «Nach Ohio»
Der junge Basler Autor liest aus seinem Debütroman über die abenteuerliche Reise auf den Spuren seiner Urgrossmutter, die 1891 nach Amerika auswanderte.
Im Anschluss Diskussion mit dem Bücherschopf-Team: Architektin Sinem Tunakan, Philosoph Martin Kunz und Kabarettist Ralf Schlatter.
Lassen Sie sich überraschen, unterhalten und inspirieren!
Büchertisch: Duplikat - Buch & Papier, www.duplikat.me
Organisiert von Ralf Schlatter und Sinem Tunakan.



Freitag  13. September und 27. September

12:00 bis 14:00 Uhr
Kollektenempfehlung

CHF 10.—

 

SCHOPF

Altstetterstrasse 334

8047 Zürich

 

Nächste Termine:

25. Oktober, 8. November, 22. November, 13. Dezember

Mittagstisch
Es ist noch Suppe da! Oder mal ein Eintopf.

Nach der Sommerpause ein- zweimal im Monat an einem Freitag laden Köch*innen zum Mittagstisch im Schopf ein. Kommt vorbei, geniesst ein feines Essen und interessante Begegnungen an der langen Tafel. Und falls jemand selber einmal kochen möchte: Jederzeit willkommen! Ein Mail an info@hochneun.ch genügt!

 

Am 13. September kochen Esther und Ruedi. 

Am 27. September kochen Simone und Vera.

 



Mittwoch  18. September

Beginn 20:00 Uhr

Eintritt frei, Kollekte

Ohne Anmeldung, beschränkte Platzzahl.

 

SCHOPF

Altstetterstrasse 334

8047 Zürich

 

 

Schopfquiz
Knifflige Fragen für kreative Köpfe

Du kannst Filmzitate aus 100 Jahren Filmgeschichte zuordnen und erkennst Städte an den U-Bahnplänen? Du weisst was eine Petrophaga lorioti ist und die inverted Pyramid ist für dich nur eine Aufwärmübung? Du weisst, dass du nichts weisst? Dann bist du genau richtig beim Schopfquiz!

Geraten wird in Teams mit 3-5 Personen, da zählt jedes Wissen.

 

Die Quizmasterinnen Anatina Breitler und Ute Schweizerhof freuen sich auf dich!



Donnerstag 19. September

19:30 bis 21:00 Uhr

Eintritt frei, Kollekte

Ohne Anmeldung, beschränkte Platzzahl.

 

SCHOPF

Altstetterstrasse 334

8047 Zürich

 

Die Welt im Schopf
Menschen aus aller Welt, in Albisrieden zu Hause

Wie lebt es sich in Japan, Syrien, Eritrea, Schweden oder in Gambia? Wie schmeckt es dort? Wie klingt es? Menschen aus der ganzen Welt, zuhause hier in Albisrieden, erzählen von ihrem Land, ihrer Kultur, den Eigenheiten und den Unterschieden. Wir hören zu und fragen nach. Nachher gibt es Getränke und kleine Spezialitäten aus dem jeweiligen Land. Ein Abend für Begegnung und Austausch.
Diesmal zu Gast: Hanna und Saba aus Eritrea.

Organisiert und moderiert von Ruth Grünenfelder und Ralf Schlatter.



Donnerstag  26.September

Bar ab 19:30 bis 24:00 Uhr

Band um 20:30 Uhr

Eintritt frei, dafür Kollekte!

 

RAKETE Bar im

GZ Bachwiesen

Bachwiesenstrasse 40

8047 Zürich

 

 

Herr Schneider (ZH)
in der Rakete Bar
Herr Schneider singt über das Volk, das mehr Schokolade und Zigaretten will, über den Stolz auf selbstgebaute Spielzeugautos und auf den eigenen Pool, über Verbote von nächtlichem Tanz und von Schmuddelfilmchen oder über eine dem Untergang geweihte Schifffahrt. In den Liedern finden sich Einflüsse, die von Chanson über Klezmer bis zu Jazz Manouche und Folk reichen.

 

www.raketebar.ch


Oktober


Samstag 5. Oktober

13:30 bis 17:00 Uhr

Sonntag  6. Oktober

11:00 bis 17:00

 

Triemlistrasse 2

8047 Zürich

 

Hochneun@Moschtete
Äpfel, Crêpes und mehr

Hochneun ist an der Moschtete dabei. 

Du kannst dich an unserem Crêpes-Stand mit feinen Crêpes mit selbstgekochtem Apfelmus verpflegen und deiner Kreativität am Bastel-Atelier freien Lauf lassen.

 

Du möchtest helfen?

Melde dich direkt bei  monika.villiger@yahoo.com oder susanne.bruehlmann@gmail.com.



Montag  7. Oktober

20:00 bis 22:00 Uhr

Eintritt frei, Kollekte

Ohne Anmeldung, beschränkte Platzzahl.

 

SCHOPF

Altstetterstrasse 334

8047 Zürich

 

Termine in 2019:

4.11., 2.12.

Häkeln, Stricken und Krims Krams am Montag
Gemeinsames Handarbeiten in geselliger Runde

Wir stricken und häkeln gemeinsam an unseren Projekten, inspirieren uns gegenseitig und geben uns Tipps.
Eigenes Material bitte mitbringen.

Anfänger sowie Fortgeschrittene sind herzlich willkommen.

Mit Corinne Roffler und Sara Spalinger.



Mittwoch  23. Oktober

19:00 bis 21:00 Uhr

Eintritt frei, Kollekte

Ohne Anmeldung, beschränkte Platzzahl.

 

SCHOPF

Altstetterstrasse 334

8047 Zürich

 

Misch dich ein!
So ziehst du Firmen zur Verantwortung

Ist es wirklich für alle ein guter Deal, wenn C&A seine T-Shirts für 4.- CHF anpreist? Wieso verkauft Migros im Sommer Nelken aus Kenia?  Und können Zigarettenfilter voll mit Nikotin wirklich biologisch abbaubar sein? Fragen, die du dir so oder ähnlich auch schon gestellt hast. Wir haben bei denjenigen nachgefragt, die es wissen sollten - bei Migros, C&A und dem Filterproduzenten OCB.

 

Neugierig geworden? Bei dem Workshop erhälst du die Antworten und die Möglichkeit, deinen eigenen Fragen auf die Spur zu gehen.

Leitung: Alexandra Tiefenbacher, Online-Magazin »Das Lamm« 

Organisation: Martina Wyrsch, Hochneun



Donnerstag  24. Oktober

Bar ab 19:30 bis 24:00 Uhr

Band um 20:30 Uhr

Eintritt frei, dafür Kollekte!

 

RAKETE Bar im

GZ Bachwiesen

Bachwiesenstrasse 40

8047 Zürich

 

 

DJ bKey - Vinyls der 60er & 70er (ZH)
in der Rakete Bar
Bist du «Born To Be Wild»? Dann bist du in dieser Rakete genau richtig! Lass dich von DJ bKey alias Jürgen Kluge in die goldenen, rockigen, funkigen, souligen und bluesigen 60er & 70er zurückbeamen. Mit original Vinyl, versteht sich, alte Schule, zeitloser Groove. «It‘s all over now»? Von wegen! «The Beat Goes On»! 

 

www.raketebar.ch



Freitag  25. Oktober

12:00 bis 14:00 Uhr
Kollektenempfehlung

CHF 10.—

 

SCHOPF

Altstetterstrasse 334

8047 Zürich

 

Nächste Termine:

8. November, 22. November, 13. Dezember

Mittagstisch
Es ist noch Suppe da! Oder mal ein Eintopf.

Nach der Sommerpause ein- zweimal im Monat an einem Freitag laden Köch*innen zum Mittagstisch im Schopf ein. Kommt vorbei, geniesst ein feines Essen und interessante Begegnungen an der langen Tafel. Und falls jemand selber einmal kochen möchte: Jederzeit willkommen! Ein Mail an info@hochneun.ch genügt!

 

Am 25. Oktober kochen Vera und Ruedi.

 


Jederzeit


Täglich geöffnet

 

Bei der Alten Mühle

Wydlerweg 19

8047 Zürich

 

 

Offener Bücherschrank
Bücher für Alle
Suche dir eine Lektüre aus. Nimm sie mit nach Hause oder fange  gleich hier an zu lesen. Behalte das Buch, bringe es zurück oder stelle einfach ein anderes Buch, das du lesenswert findest, in den Schrank.
Bitte nur gut erhaltene Bücher aus dem Bereich zeitgenössische Literatur deponieren und weder Bücher hamstern noch zuviele Bücher hineinstellen.